About

 

Eine episodische Reise durch Griechenland - An episodic journey through Greece

 

Wenn zu vielen Menschen die Mittel fehlen, die kulturellen Ziele ihrer Gesellschaft zu erreichen, spricht man von Anomie. Die Folgen sind Armut und Verzweiflung. Eine Reise durch Griechenland. Fragmente des Alltags, Geschichten, Eindrücke und Einblicke in Lebenswelten mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen. Aus der Summe dieser Episoden formt sich das Bild von Anomia – einer Republik des schleichenden Verfalls, in der das Diktat der Banken die Bedürfnisse der Menschen verdrängt. Die Reise endet vor einem Zaun, der Außengrenze der Europäischen Union. Das Ende Europas?

 

 

When too many people lack the means to attain their society's cultural goals, one speaks of anomy.

What follows is fear and desperation. A journey through Greece. Fragments of everyday life, stories, impressions and insights into living environments with different social backgrounds. As these episodes unfold, the image of ANOMIA develops - the republic of slow decay, where the needs of a majority are overruled by the dictates of profitability. The journey ends at a wall, the outer border of the European Union. The End of Europe?